In der Psychomotorik steht die sensorische Integration im Mittelpunkt!

Der Fokus liegt auf der Übung der drei Basissinne:

  • Gleichgewichtssinn
  • Taktilität
  • Tiefenwahrnehmung

Damit wird die Innen- und Außenwelt der kindlichen Wahrnehmung verbunden. Innerhalb der psychophysischen Entwicklung werden motorische und kognitive Fähigkeiten verfeinert.

  • Kleine bis Große Spiele
  • sämtliche Ballsportarten, u.a. Tennis auf Kleinfeldern, Padel
  • Ringen & Raufen
  • Abenteuerturnen
  • bewegungsorientiert, frei von Wettbewerbsdruck

Ob Kunst, Musik, Politik oder andere Themen, die junge Menschen bewegen.

Wir initieren Projektarbeiten, um sich  konstruktiv mit Herausforderungen auseinanderzusetzen, die einen Bezug zur persönlichen Lebenswelt darstellen.

Bisher haben wir in folgenden Bereichen Angebote machen können:

  • Fotografie
  • Architektur
  • Inneneinrichtung (Schuldesign)
  • Erlebnispädagogik
  • Gewaltfreiheit im Schulalltag

 

 

Um den SchülerInnen Wissen nachhaltig zu vermitteln, setzen wir möglichst viele Sinnesmodalitäten ein. Wir folgen der pädagogischen Annahme, dass sich dadurch die Erinnerungsquote erhöht. Wir bieten konsequent Methoden an, die Hören, Sehen, Zeigen und selber Tun einbinden. Neurowissenschaftlich werden so mehrere Haftwerte erzeugt, die im Gedächtnis abgerufen werden können.